Beschwerden und Schmerzen im Bereich des gesamten Rückens nehmen immer mehr zu.

Ursachen dafür sind:

  • Fehlhaltungen durch PC, Handy, Beruf
  • Bewegungsarmut
  • Muskelverspannungen
  • Psychische Belastungen
  • Fehlbelastungen beim Heben und Tragen
  • Stress und Ärger
  • Falsche Atmung
  • Mangelndes Gleichgewicht
  • Übergewicht usw.

Was ist das Besondere an der chinesischen Rückenschule?

  • Verbindet kräftigende Übungen mit chinesischen Heilpunkten
  • Massage effektiver Akupressurpunkte gegen Schmerzen an der Hand
  • Stärkung des gesamten Energiesystems im Körper
  • Spindelbewegungen zur Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Training und Dehnung der Muskulatur in Funktionsketten
  • Schulung von Bewegungen im Zusammenhang mit Alltagssituationen

Ziele und Zielgruppen der chinesischen Rückenschule

Ziele

  • Kräftigt und formt die Muskulatur
  • Schult das Gleichgewicht
  • Trainiert die Koordination
  • Dehnt verkürzte Muskelgruppen
  • Stellt eine Muskelbalance her
  • Schulung der Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Baut Stress ab
  • Steigert die Ausschüttung von Glückshormonen
  • Steigert die Konzentration
  • Trainiert eine aufrechte, elegante Körperhaltung
  • Entspannt den Geist
  • Trainiert Ausdauer und Kondition

Zielgruppen

  • Männer
  • Frauen
  • Jugendliche
  • Erwachsene und Senioren
  • Sportanfänger
  • Menschen mit Muskelverspannungen und leichten Rückenbeschwerden
  • Sportmuffel

Welche Kassen übernehmen die Kurskosten?

Der Kurs chinesische Rückenschule beinhaltet 10 – 12x 60 Minuten. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bis zu 80% der Kosten.

Siehe auch: Firmenkurse

[yuzo_related]

Bild: ©Romariolen/Shutterstock.com