Loading...

Mesotherapie

Bei der Mesotherapie werden Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, homöopathische oder pflanzliche Mittel in kleinsten Mengen in den Körper eingebracht. Es werden sich gegenseitig ergänzende Kombinationen der Mittel eingesetzt. Dadurch kommt es zur Durchblutungssteigerung, Verbesserung der Sauerstoffversorgung des Bindegewebes, zur Anregung der Immunzellen und zur Lösung von Blockaden.

Das Einbringen der Stoffe geschieht mit ganz feinen dünnen Nadeln an entsprechenden Akupunkturpunkten, Reflexzonen oder Schmerzpunkten. Das zusätzliche Einbringen von pflanzlichen Stoffen unterstützt die Wirkung der Akupunktur um ein Vielfaches.

Was ist das Besondere an meiner Mesotherapie?

Die Pulstestung mit Hilfe des RAC ermöglicht mir einen gezielten Einsatz hoch wirksamer Vitamine, Mineralstoffe und homöopathischer Stoffe. Dadurch werden Muskeln entspannt, Störfelder beseitigt, Selbstheilungskräfte aktiviert und psychische Blockaden gelöst.

Beispiel Lendenwirbelsäulenbeschwerden:

Durch das Applizieren von Vitaminen und speziellen pflanzlichen Wirbelsäulenmitteln entspannt sich die Muskulatur, die zuvor Fehlbelastungen an den Wirbelgelenken und damit Schmerzen verursachte. Das zusätzliche Einbringen von wirksamen Substanzen unterstützt die von mir eingesetzte Stoßwellentherapie, Pulsationstherapie und Akupunktur um ein Vielfaches. Das ermöglicht dem Patienten seine durch Schmerzen verursachten Fehlbelastungen aufzugeben und sein physiologisches Bewegungsmuster wieder zu stabilisieren. Jede Schmerztherapie sollte das Ziel haben, den Patienten schnell von Schonhaltungen, Fehlstellungen und Ruhigstellungen betreffender Gelenke zu befreien. Durch die falschen Bewegungsmuster werden die Gelenke asymmetrisch belastet. Das kann zu Entzündungen (Arthritis) und Knorpelverschleiß (Arthrose) führen. Entsprechende Übungen für die Entlastung der Wirbelsäule finden Sie auf meinem Vitalblog.

Welche Sofortwirkungen hat die Mesotherapie?

  • Freisetzung körpereigener Endorphine
  • Verstärkte Durchblutung
  • Gesteigerte Freisetzung von entzündungshemmenden körpereigenen Stoffen
  • Verbesserte Sauerstoffversorgung des behandelten Gebietes
  • Straffung des Bindegewebes
  • Entspannung der Muskulatur

Bei welchen Erkrankungen hilft die Mesotherapie?

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Psychische Störungen
  • Allergien
  • Stress
  • Erschöpfungszustände
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen aller Art
  • Falten
  • Cellulitis
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Abwehrschwäche
  • Arthrose
  • Wundheilungsstörungen

Welche Vorteile hat die Mesotherapie?

  • Stimulierung physikalischer Stoffwechselprozesse
  • Gezielte lokale Einbringung des Wirkstoffes
  • Anwendung mit geringsten Medikamentendosen
  • Verstärkung der Wirkung der Akupunktur
  • Steigerung der Zellregeneration
  • Wirkung auf die gesamten Muskel- und Organfunktionsketten
Weitere Angebote & Informationen
Extrakorporale Stoßwellentherapie Die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) ist ein mechanisches Therapieverfahren, bei dem mit Hilfe eines Handstückes radiale Stoßwellen in verspan...
Regenerationsinfusion Normalerweise müssten die Menschen in unseren Regionen durch die vielseitige Ernährung, den hohen Lebensstandard und die umfangreichen Hygienemaßnah...
3 Phasen Basenfasten Bayerischer Wald Unser moderner Lebensstil mit Zeitdruck, Stress, hohen Leistungsansprüchen, wenig Bewegung, Fast-Food und zuckerhaltiger Ernährung führt zur Übersäuer...
AROHA® KAHA® Was ist AROHA®? AROHA ist ein effektives, unkompliziertes, Freude betonendes und schnell das Gewebe festigendes Trainingsprogramm. Sie bewegen sich i...
Entspannungstherapie Stress, innere Unruhe, emotionale Erschöpfung und Burnout lassen uns immer mehr an Lebensqualität verlieren. Sie wollen sich frisch, gestärkt, opti...
Drei-Schritt-Allergietherapie Drei-Schritt-Allergietherapie nach Reißig-Ramm Allergien und Unverträglichkeiten sind stark auf dem Vormarsch. Sie mindern unsere Leistungsfähigkeit ...
Mentalcoaching Seminar (Sept.) Was ist Mentalcoaching? Ihr Denken und Ihre Gefühle wirken sich unmittelbar auf Ihr Handeln und Ihren Körper aus. Schon als Kind lernen Sie durch E...
Pulsationstherapie (pulsierendes Schröpfen) Die Schröpftherapie zählt zu den ältesten Therapieverfahren. Dabei werden Schröpfgläser mit Unterdruck auf die Haut gesetzt. Durch den Unterdruck werd...