Bei der Mesotherapie werden Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, homöopathische oder pflanzliche Mittel in kleinsten Mengen in den Körper eingebracht. Es werden sich gegenseitig ergänzende Kombinationen der Mittel eingesetzt. Dadurch kommt es zur Durchblutungssteigerung, Verbesserung der Sauerstoffversorgung des Bindegewebes, zur Anregung der Immunzellen und zur Lösung von Blockaden.

Das Einbringen der Stoffe geschieht mit ganz feinen d√ľnnen Nadeln an entsprechenden Akupunkturpunkten, Reflexzonen oder Schmerzpunkten. Das zus√§tzliche Einbringen von pflanzlichen Stoffen unterst√ľtzt die Wirkung der Akupunktur um ein Vielfaches.

Was ist das Besondere an meiner Mesotherapie?

Die Pulstestung mit Hilfe des RAC ermöglicht mir einen gezielten Einsatz hoch wirksamer Vitamine, Mineralstoffe und homöopathischer Stoffe. Dadurch werden Muskeln entspannt, Störfelder beseitigt, Selbstheilungskräfte aktiviert und psychische Blockaden gelöst.

Beispiel Lendenwirbelsäulenbeschwerden:

Durch das Applizieren von Vitaminen und speziellen pflanzlichen Wirbels√§ulenmitteln entspannt sich die Muskulatur, die zuvor Fehlbelastungen an den Wirbelgelenken und damit Schmerzen verursachte. Das zus√§tzliche Einbringen von wirksamen Substanzen unterst√ľtzt die von mir eingesetzte Sto√üwellentherapie, Pulsationstherapie und Akupunktur um ein Vielfaches. Das erm√∂glicht dem Patienten seine durch Schmerzen verursachten Fehlbelastungen aufzugeben und sein physiologisches Bewegungsmuster wieder zu stabilisieren. Jede Schmerztherapie sollte das Ziel haben, den Patienten schnell von Schonhaltungen, Fehlstellungen und Ruhigstellungen betreffender Gelenke zu befreien. Durch die falschen Bewegungsmuster werden die Gelenke asymmetrisch belastet. Das kann zu Entz√ľndungen (Arthritis) und Knorpelverschlei√ü (Arthrose) f√ľhren. Entsprechende √úbungen f√ľr die Entlastung der Wirbels√§ule finden Sie auf meinem Vitalblog.

Welche Sofortwirkungen hat die Mesotherapie?

  • Freisetzung k√∂rpereigener Endorphine
  • Verst√§rkte Durchblutung
  • Gesteigerte Freisetzung von entz√ľndungshemmenden k√∂rpereigenen Stoffen
  • Verbesserte Sauerstoffversorgung des behandelten Gebietes
  • Straffung des Bindegewebes
  • Entspannung der Muskulatur

Bei welchen Erkrankungen hilft die Mesotherapie?

  • Kopfschmerzen und Migr√§ne
  • Psychische St√∂rungen
  • Allergien
  • Stress
  • Ersch√∂pfungszust√§nde
  • Schlafst√∂rungen
  • Schmerzen aller Art
  • Falten
  • Cellulitis
  • Orthop√§dische Erkrankungen
  • Abwehrschw√§che
  • Arthrose
  • Wundheilungsst√∂rungen

Welche Vorteile hat die Mesotherapie?

  • Stimulierung physikalischer Stoffwechselprozesse
  • Gezielte lokale Einbringung des Wirkstoffes
  • Anwendung mit geringsten Medikamentendosen
  • Verst√§rkung der Wirkung der Akupunktur
  • Steigerung der Zellregeneration
  • Wirkung auf die gesamten Muskel- und Organfunktionsketten
[yuzo_related]